Riesen Beifall für das Laienspiel

Die Diakoniestation Ehringshausen organisierte am Sonntag (26.05.2019) zusammen mit der Sinner Theatergruppe „Laienspiel“ einen unterhaltsamen Nachmittag. Dank eines Fahrdienstes, der von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Diakoniestation bestritten wurde, konnten auch viele ältere Besucher teilnehmen.

Die Theatergruppe „Laienspiel“ des Förderkreises Sinn bot abwechslungsreiche Unterhaltung mit einem Märchen-Potpourri. Eine Krone, eine goldene Kugel, ein rotes Käppchen, ein Stein oder ein Kochtopf: An kreativen Requisiten hat es der Laienspielgruppe nicht gemangelt.

So traten sie am Sonntag bei der gelungenen Aufführung verschiedener Märchen im Raum der Tagesbetreuung der Diakonie, der kurzerhand zur Bühne umfunktioniert wurde, auf.

Publikum und Akteure hatten gleichermaßen ihren Spaß, denn langweilig war es auf der Bühne nie. Ein rundum gelungenes Schauspiel.

Die Zeit verging wie im Fluge, es war ein Genuss. Der Beifall der Besucher belohnte die Leistung der Laienspielgruppe. Die Besucher waren sich einig: Wer nicht dabei war, hat etwas verpasst. Wir freuen uns schon auf eine Wiederholung.

Ein großes Danke auch an unsere Diakoniemitarbeiter, die durch ihren Fahrdienst und ihren Einsatz vor Ort diesen tollen Nachmittag ermöglicht haben.